Corporate

Über Rolls-Royce Power Systems

Vorreiter bei Antriebs- und Energielösungen, auf die es ankommt

Der Geschäftsbereich Power Systems von Rolls-Royce steht mit seiner Marke mtu als Produkt- und Lösungsanbieter für erstklassige Antriebs- und Energielösungen sowie umfassende Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Wir nutzen die Digitalisierung und Elektrifizierung, um Lösungen für Antriebe und Energieerzeugung zu entwickeln, die noch sauberer und intelligenter sind, und geben so Antworten auf die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich durch die schnell wachsende Nachfrage nach Energie und Mobilität ergeben. Der Geschäftsbereich Power Systems hat seinen Hauptsitz in Friedrichshafen.

Management des Geschäftsbereichs Power Systems

Andreas Schell

Andreas Schell ist seit Januar 2017 President des Geschäftsbereichs Power Systems, Vorstandsvorsitzender der Rolls-Royce Power Systems AG und Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Rolls-Royce Solutions GmbH in Friedrichshafen. Darüber hinaus gehört er dem Führungsteam von Rolls-Royce plc. an. Ständige Veränderung in einem sich unentwegt ändernden globalen Umfeld ist für Andreas Schell selbstverständliche Notwendigkeit, um Unternehmen zukunftsfähig zu halten. Er baut auf seine Erfahrungen mit komplexen Veränderungs- und Integrationsprozessen bei internationalen Technologieunternehmen und setzt auf zügige, klare Entscheidungen.

Hochtechnologie an der Grenze des Machbaren ist der rote Faden seiner beruflichen Laufbahn. Vor seinem Wechsel zu Rolls-Royce verantwortete Andreas Schell die Digitalstrategie des US-amerikanischen Technologiekonzerns United Technologies Corporation (UTC), bei dem er zuvor in verschiedenen Positionen tätig war. Davor sammelte er internationale Führungserfahrung bei Aerospace Powersystems, Hamilton Sundstrand und DaimlerChrysler. Der 1969 geborene Maschinenbauingenieur (TU Clausthal) und Master of Business Administration (Michigan State University) ist leidenschaftlicher Triathlet.

Thelse Godewerth

Thelse Godewerth ist seit dem 14. Januar 2022 Chief People Officer und Arbeitsdirektorin von Rolls-Royce Power Systems. Sie verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in den Bereichen Personal, Unternehmens- und Organisationsentwicklung und übernahm in diesen Funktionen unter anderem auch für Verantwortung die Bereiche Finance, HSE, Real Estate und Kommunikation.

Im Januar 2021 übernahm Thelse Godewerth die globale Leitung der Funktionen Personal & Organisationsentwicklung von Rolls-Royce Power Systems. Zuvor verantwortete sie die globale Funktion HR & Organisationsentwicklung in einem international führenden Anbieter von Laborprodukten und -dienstleistungen im Bereich Life Sciences. Weitere Stationen umfassten die Rolle der geschäftsführenden Gesellschafterin eines internationalen Beratungsunternehmens, die Leitung der Unternehmens- und Personalentwicklung einer führenden deutschen Medien- und Zeitungsverlagsgruppe sowie ihre Tätigkeit im Strategiebereich der Niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover.

Thelse Godewerth studierte Politik, Wirtschaft und Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und schloss dort auch ihre Promotion ab.

Otto Preiss

Otto Preiss ist seit 1. Mai 2020 als Chief Operating Officer Mitglied des Vorstands von Rolls-Royce Power Systems.

In seiner über 30-jährigen Berufskarriere beim Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB sammelte der gebürtige Österreicher umfassende Erfahrungen in verschiedenen globalen Führungspositionen. Zuletzt war er als Group Senior Vice President in der Rolle als Chief Operating Officer Digital im Konzern tätig und leitete davor den weltweiten Geschäftsbereich Motors & Generators von ABB. Neben anderen globalen ABB-Geschäften war Preiss auch für die konzernweite Forschung in Power Technologies sowie das Swiss Corporate Research Center zuständig. Sein Elektrotechnik-Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz ergänzte Preiss mit einem Informatik-Masterstudium an der University of Colorado. Er promovierte anschließend an der Technischen Hochschule in Lausanne, Schweiz.

Aufsichtsrat

Dem Aufsichtsrat der Rolls-Royce Power Systems AG gehören folgende Aufsichtsratsmitglieder an:

  • Vorsitzende des Aufsichtsrates: Jasmin Staiblin,
  • Bernd Baader**,
  • Thomas Bittelmeyer* (stellvertretender Vorsitzender),
  • Andreas Bemerl*,
  • Simon Carlisle,
  • Astrid Hartmann,
  • Sebastian Fay,
  • Mark Gregory,
  • Helene Sommer*,
  • Sebastian Resch,
  • Dr. Robert Watson,
  • Achim Zinser*

* Arbeitnehmervertreter        ** Vertreter der leitenden Angestellten

Die Kennzahlen von Rolls-Royce Power Systems sind im Segment „Power Systems“ im Geschäftsbericht von Rolls-Royce veröffentlicht.