PRESSEMELDUNG Industrie

Rolls-Royce liefert mtu-Motoren und -Systeme für wichtige Industriezweige in China

Veröffentlicht am 09 November 2021

Bilder [1 Dateien, 916 KB]

  • Vereinbarungen und Verträge mit chinesischen Partnern und Kunden aus den Bereichen Stromerzeugung, Industrie, Bergbau und Bahn auf CIIE unterzeichnet
  • Power Systems setzt auf langfristige Partnerschaften in China und Lokalisierung in den Bereichen Vertrieb und Service, Fertigung und F&E

Rolls-Royce setzt seinen Wachstumskurs in China fort: Der Rolls-Royce-Geschäftsbereich Power Systems hat auf der vierten China International Import Expo (CIIE), die vom 5. bis 10. November 2021 in Shanghai stattfindet, Verträge und Vereinbarungen mit chinesischen Partnern und Kunden aus den vier Industriezweigen Stromerzeugung, Bau und Industrie (C&I), Bergbau und Bahn unterzeichnet. Die Vereinbarungen umfassen die Lieferung von mehreren hundert mtu-Motoren und -Systemen zur Stromerzeugung.  

Für den Stromerzeugungssektor unterzeichnete Power Systems Absichtserklärungen mit den chinesischen Kunden EPG und SUMEC. EPG will 300 mtu-Dieselsysteme auf Basis von mtu-Motoren der Baureihe 4000 beschaffen. Diese mtu-Aggregate sollen in China hergestellt werden. SUMEC plant, mtu-Dieselmotoren und Gensets auf Basis von mtu-Diesel- und  Gasmotoren zu bestellen. In den Bereichen C&I und Bergbau unterzeichnete Power Systems Einkaufsrahmenverträge mit XCMG über die Lieferung von 45 mtu-Motoren der Baureihe 2000 und 10 Motoren der Baureihe 4000 für beide Anwendungen. Beijing Chaotiefubang Tech Development Co. Ltd. bestellte 20 mtu-Motoren der Baureihe 1500 für den Einsatz in Zügen – einer der ersten Aufträge für diese Motoren für die Bahnanwendung. 

Eugenia Valente, President, Rolls-Royce Power Solutions Greater China, sagte: „China ist der wichtigste Wachstumsmarkt für uns. Die Tatsache, dass chinesische Kunden und Partner aus so vielen verschiedenen Branchen auf unsere mtu-Lösungen vertrauen, macht uns stolz. Und es beweist, dass unsere Investitionen, unser Fokus auf den Aufbau langfristiger Partnerschaften in China und unser Lokalisierungs-Ansatz die richtige Strategie sind, von der sowohl Rolls-Royce als auch unsere chinesischen Partner profitieren. Als Anbieter integrierter Lösungen für Energie und Antrieb sind wir bestrebt, das Wirtschaftswachstum und die Infrastrukturentwicklung des Landes zu unterstützen. Wir freuen uns darauf, auch Chinas Weg zur Dekarbonisierung mit unseren nachhaltigen Lösungen zu unterstützen.“

Das langfristige Engagement ihm Rahmen seiner Lokalisierungsstrategie unterstreicht eine weitere Vereinbarung, die Rolls-Royce auf der CIIE mit der mtu Yuchai Power Company Limited, dem Joint Venture zwischen Rolls-Royce und Guangxi Yuchai Machinery Company Ltd., unterzeichnet hat: Das Unternehmen wird in China weiterhin Motoren der mtu-Baureihe 4000 für die Stromerzeugung in seinem Werk in Yulin, Provinz Guangxi, herstellen.

Rolls-Royce produziert seit 2006 mtu-Motoren in China. Vor kurzem hat das Unternehmen am Standort Suzhou einen neuen Forschungs- und Entwicklungs-Prüfstand eröffnet. Damit deckt die Lokalisierungsstrategie von Rolls-Royce in China nun den gesamten Prozess von Vertrieb und Service bis hin zu Fertigung und Forschung und Entwicklung ab.

Über Rolls-Royce Holdings plc

  1. Rolls-Royce ist Vorreiter bei Antriebs- und Energielösungen, die die Gesellschaft verbinden, antreiben und schützen. Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 Klimaneutralität in unserem Betrieb zu erreichen. Wir sind der UN-Kampagne Race to Zero im Jahr 2020 beigetreten und haben uns verpflichtet sicherzustellen, dass unsere neuen Produkte bis 2030 und alle unsere Produkte bis 2050 klimaneutral betrieben werden können.
  2. Rolls-Royce Power Systems mit Hauptsitz in Friedrichshafen beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiter. Unter der Marke mtu vertreibt das Unternehmen schnelllaufende Motoren und Antriebssysteme für Schiffe, Energieerzeugung, schwere Land- und Schienenfahrzeuge, militärische Fahrzeuge sowie für die Öl- und Gasindustrie sowie Diesel- und Gassysteme und Batteriecontainer für sicherheitskritische Anwendungen, zur Dauerstromerzeugung, für Kraft-Wärme-Kopplung und für Microgrids.  
  3. Rolls-Royce hat Kunden in mehr als 150 Ländern, darunter mehr als 400 Flug- und Leasinggesellschaften, 160 Streitkräfte und Seestreitkräfte, sowie mehr als 5.000 Energie- und Kernenergiekunden.
  4. Der Jahresumsatz 2020 betrug 11,76 Milliarden britische Pfund und wir investierten 1,25 Milliarden britische Pfund in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen unterstützt ein weltweites Netzwerk von 28 universitären Technologie-Centern, durch die Rolls-Royce-Ingenieure unmittelbar an wissenschaftlicher Spitzenforschung teilhaben. 
  5. Rolls-Royce Holdings plc ist ein börsennotiertes Unternehmen (LSE:RR., ADR: RYCEY, LEI: 213800EC7997ZBLZJH69).

Kontakt

Rolf Behrens Pressesprecher Mobile Power Solutions
Tel.:
+49 7541 90 3461
E-mail::