Kommerzielle Schifffahrt

Mit 30.000 Betriebsstunden in den besten Jahren

Veröffentlicht am 22 April 2021 von Katrin Auernhammer, Bilder von Balearia, Rolls-Royce Power Systems

Nach mehr als 30.000 Betriebsstunden haben die Motoren der Passagierfähre Nixe eine Grundüberholung bekommen und sind nun fit für die nächsten Jahre. Ein Servicevertrag hilft dabei, dass sie weiterhin so zuverlässig und effizient laufen.

Mehr als 30.000 Betriebsstunden sind die vier mtu 16V 4000 M70-Motoren der Schnellfähre Nixe der Rederei Balearia in 16 Jahren gelaufen. Nach einer ausführlichen Grundüberholung sind die Motoren bald fit für die nächsten Jahre. Damit sie auch weiterhin so zuverlässig und effizient laufen, hat Balearia mit Rolls-Royce ein VCA Silver-Agreement, einen Wartungsvertrag im Silber-Status, abgeschlossen. „Wir haben bereits für unsere Fähre Ramon Lull so einen Wartungsvertrag und gute Erfahrungen gemacht. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen auch für Nixe diese Lösung zu wählen“, erklärt Javier Pérez von Balearia.

Der Wartungsvertrag für die vier mtu-Motoren der Baureihe 4000 beinhaltet neben einem Stand-By-Service rund um die Uhr, proaktive Wartungspläne, die Bevorratung ausgewählter Ersatzteile sowie eine vorausschauende Planung und Wartung, die dem Kunden einen bestmöglichen Einsatz ermöglicht. „Unsere mtu-Baureihe 4000 ist lange erprobt und zuverlässig. 30.000 Betriebsstunden sind bei guter Wartung und einem motorenfreundlichen Betrieb kein Problem“, erklärt Justo Galán, vom Rolls-Royce Power Systems After Sales. 

Die Schnellfähre Nixe pendelt täglich zwischen Formentera und Ibiza. Sie hat Platz für 546 Passagiere und 100 Fahrzeuge. Die vier mtu-Motoren in der 63 Meter langen Fähre absolvieren rund 3.200 Betriebsstunden pro Jahr. Mit einer Leistung von je 2.320 Kilowatt beschleunigen sie das Schiff auf bis zu 32 Knoten, knapp 60 Kilometer pro Stunde.

Die Reederei Balearia betreibt zahlreiche Fähren, die zwischen dem spanischen Festland und den Balearischen Inseln pendeln. Darunter sind auch mehrere Fähren mit mtu-Motoren der Baureihen 396, 4000 und 1163. 

Nixe wird von vier mtu 16V 4000 M70 Motoren mit einer Leistung von je 2.320 Kilowatt angetrieben.

Ähnliche Artikel

Kommerzielle Schifffahrt

Ein New Yorker in Alaska

von Chuck Mahnken

Remotorisierung einer Schnellfähre: Statt Wolkenkratzern in New York passiert die Bravest nun steil aufragende Gletscherkanten in Alaska. Phillips Cruises and Tours in Anchorage, Alaska, stellten den 39 Meter langen Schnellkatamaran vor einer Saison in Dienst.

Mehr

Kommerzielle Schifffahrt

Reiner Antrieb

von Katrin Auernhammer

Neue Entwicklungen in Kombination mit einer SCR-Anlage machen Motoren umweltfreundlicher

Mehr

Verstärkung für die Wattenmeer-Gas-Fähre

von Kerstin Hansmann

Die zweite Gas-betriebene Fähre hat den Betrieb auf dem westfriesischen Wattenmeer aufgenommen. Die Willem de Vlamingh – so wurde das Schiff getauft – ist mit zwei 16-Zylinder-mtu-Gasmotoren der Baureihe 4000 ausgestattet.

Mehr

Connect with Us

Customer Assistance Center

Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr.

Mehr

Sales & Service Locator

Finden Sie Ihren nächsten Sales & Service Partner.

Mehr

mtu Stories

Reportagen, Nachrichten und Interviews über mtu-Produkte und -Lösungen.

Mehr