PRESSEMELDUNG Corporate

Rolls-Royce feiert Produktion des 1.000. mtu-Motors von MTU Yuchai Power

Veröffentlicht am 25 Mai 2022

Bilder [1 Dateien, 8 MB]

Bei MTU Yuchai Power Company Ltd, einem Joint Venture von Rolls-Royce plc. und der Guangxi Yuchai Machinery Group Co. Ltd, ist kürzlich der 1.000. Motor der mtu-Baureihe 4000 im Werk in Yulin vom Band gelaufen. Damit wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht.


Qiwei Wu, Präsident der Guangxi Yuchai Machinery Group, sagte: „Vor sechs Jahren entschied sich Rolls-Royce für eine Zusammenarbeit mit Yuchai und siedelte das Joint-Venture-Unternehmen am Hauptsitz von Yuchai an, was Yuchais Qualität und seinen Weg der Internationalisierung weiter unterstrich. Die Praxis hat bewiesen, dass MTU Yuchai Power nicht nur Motoren der mtu-Baureihe 4000 mit hohen Standards produzieren kann, sondern auch den Markt erschließen und großes Vertrauen bei den Kunden gewinnen kann. Mit der Stärkung der lokalen Produktion von Motoren der mtu-Baureihe 4000 konnte die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte kontinuierlich verbessert werden. Heute hat MTU Yuchai Power Company die Produktion von 1.000 Motoren in fünf Jahren erreicht, was bemerkenswert ist. Ich wünsche mir, dass MTU Yuchai Power Company weiterhin beharrliche Anstrengungen unternimmt, um noch höhere Ziele zu erreichen.“


Andreas Schell, CEO von Rolls-Royce Power Systems, sagte: „Ein deutsches Sprichwort besagt, dass man etwas erst dann wirklich beherrscht, wenn man es tausendmal wiederholt hat. Jetzt hat MTU Yuchai Power Company mit seiner hochmodernen Fabrik den 1.000. Motor fertiggestellt. Das ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MTU Yuchai Power Company ein Grund zu feiern und stolz auf das Erreichte zu sein.“


Eugenia Valente, President Rolls-Royce Solutions Greater China, sagte: „Nah am Kunden sein, ihm immer zuhören: MTU Yuchai Power Company hat unsere kundenorientierte Geschäftsphilosophie stets hervorragend umgesetzt und sich mit hochwertigen Produkten und kürzeren Lieferzeiten erfolgreich die Anerkennung des lokalen Marktes erworben. Dieser Meilenstein ist der eindeutige Beweis dafür. Feiern wir diesen und seien wir stolz auf die Leistungen, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem Führungsteam der MTU Yuchai Power Company erbracht wurden. Und natürlich ist die 1.000 nicht das Ende. Im Gegenteil, es ist der Beginn des nächsten wichtigen Meilensteins.“  


Die im Februar 2017 gegründete MTU Yuchai Power Company Ltd. nahm im April des folgenden Jahres die Produktion auf. Das Joint-Venture-Unternehmen verwendet die gleiche Produktionslinie, folgt demselben Produktionsprozess und den selben Qualitätsstandards wie die mtu-Werke von Rolls-Royce in Deutschland und produziert hochwertige, schnelllaufende und leistungsstarke Motoren der mtu-Baureihe 4000 auf weltweit höchstem technischem Niveau.


mtu-Motoren der Baureihe 4000 von Rolls-Royce werden seit ihrer Markteinführung 1996 unter anderem in Anwendungen für Bahn, Marine und Stromerzeugung sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt. Die Zusammenarbeit zwischen Rolls-Royce und der Guangxi Yuchai Machinery Group steigert die Wettbewerbsfähigkeit der Motoren auf dem chinesischen Markt weiter verkürzt Lieferzeiten, vermeidet Wechselkursrisiken und erhöht die Kundenzufriedenheit.  Die Produktion des 1.000. Motors der mtu-Baureihe 4000 der MTU Yuchai Power Company ist ein wichtiger Schritt in der Lokalisierungsstrategie von Rolls-Royce auf dem chinesischen Markt. Rolls-Royce wird weiterhin die Kombination von fortschrittlichen globalen Konzepten und lokaler Fertigung in China fördern, chinesische Kunden mit wettbewerbsfähigeren Produkten und optimierten Systemlösungen bedienen und die chinesische Wirtschaft mit deutscher Qualität unterstützen.  

Pressefotos zum Herunterladen finden Sie unter  https://www.mtu-solutions.com/eu/en/news-and-media/media-center.html


Über Rolls-Royce Holdings plc

  1. Rolls-Royce ist Vorreiter bei Antriebs- und Energielösungen, die die Gesellschaft verbinden, antreiben und schützen. Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 Klimaneutralität in unserem Betrieb zu erreichen (ohne Produkttests) und sind der UN-Kampagne Race to Zero im Jahr 2020 beigetreten. Damit bekräftigen wir unser Bestreben, eine grundlegende Rolle dabei zu spielen, dass die Bereiche, in denen wir tätig sind, bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden.
  2. Rolls-Royce Power Systems mit Hauptsitz in Friedrichshafen beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiter. Unter der Marke mtu vertreibt das Unternehmen schnelllaufende Motoren und Antriebssysteme für Schiffe, Energieerzeugung, schwere Land- und Schienenfahrzeuge, militärische Fahrzeuge sowie für die Öl- und Gasindustrie sowie Diesel- und Gassysteme und Batteriecontainer für sicherheitskritische Anwendungen, zur Dauerstromerzeugung, für Kraft-Wärme-Kopplung und für Microgrids und beschäftigt sich intensiv mit der Entwicklung klimaneutraler Lösungen.  
  3. Rolls-Royce hat Kunden in mehr als 150 Ländern, darunter mehr als 400 Flug- und Leasinggesellschaften, 160 Streitkräfte und Seestreitkräfte, sowie mehr als 5.000 Energie- und Kernenergiekunden.
  4. Der bereinigte Jahresumsatz 2021 betrug 10,95 Milliarden britische Pfund, der bereinigte operative Gewinn lag bei 414 Millionen Pfund und wir investierten 1,18 Milliarden britische Pfund in Forschung und Entwicklung. Rolls-Royce unterstützt ein weltweites Netzwerk von 28 universitären Technologie-Centern, durch die Rolls-Royce-Ingenieure unmittelbar an wissenschaftlicher Spitzenforschung teilhaben.  
  5. Rolls-Royce Holdings plc ist ein börsennotiertes Unternehmen (LSE:RR., ADR: RYCEY, LEI: 213800EC7997ZBLZJH69).

Kontakt

Sabine Kitzelmann Spokeswoman China
Tel.:
+86 (1367) 15 94 14 7
E-mail::